14.10.2013 14:00 Alter: 4 Jahre

[ FORUM DER VIELFALT ]

Kategorie: Neuigkeiten

 

Eine gelungene Veranstaltung von und für Frauen

Die Podiumsdiskussion

Nach einer langen Vorbereitungs- und Planungszeit war es vergangenes Wochenende endlich so weit: die Pforten der Weißen Villa in Kreuztal öffneten sich am 12. + 13. Oktober 2013 für das [ Forum der Vielfalt ].

Der Unternehmerinnentag des Projektes [ Siegerländer Frauen zeigen Vielfalt ] zeigte sich dieses Jahr erstmals von einer anderen Seite. Denn in den vergangenen zwei Jahren fand der Unternehmerinnentag in 2011 im Hilchenbacher Rathaus und 2012 in der Kreuztaler Stadthalle als Publikumsmesse statt, bei der sich die Unternehmerinnen präsentieren konnten.

"Dieses Jahr wollten wir ein neues Format ausprobieren" sagte das Orga-Team einstimmig!
Basierend auf dem Feedback der Unternehmerinnen, die die Zeit zum Netzwerken und Kennenlernen der anderen Unternehmerinnen als zu kurz empfanden, haben wir uns dazu entschieden dieses Mal eine Fachtagung mit Vorträgen, Präsentationen und Zeit zum miteinander Netzwerken zu veranstalten: das Forum der Vielfalt.

Anfangs ein wenig skeptisch beliebäugelt, fiel die Meinung der teilnehmenden Frauen schon während der Veranstaltung am ersten Tag dann jedoch wie folgt aus: "Ein voller Erfolg!"

Neben wirklich tollen und umfangreichen Vorträgen zu Themen wie Marketing & Kommunikation, aber auch Persönlichkeit & innere Einstellung, blieb Zeit zum Netzwerken und zur Nutzung der verschiedenen Präsentationszeiten.

Eines meiner persönlichen Highlights war allerdings die Podiumsdiskussion am Samstag Abend mit der Siegerländer Urgesteinin "Ursel" [ Christa Weigand ], die diese charmant und mit sehr viel Witz moderierte.
Die Unternehmerinnen Jenny Bensberg [ Schreinermeisterin und Juniorchefin bei Bensberg Möbel in Müsen ], Ulrike Neuhaus [ ehemalige Besitzerin von Kaffeehaus FÜNF10 und zukünftige Geschäftsführerin des Tezets in Geisweid ], Saskia Rosalie Wolff [ Gründerin und Inhaberin von Smilefood und Vegapark aus Köln ], Dagmar Jung [ Softwareentwicklerin aus Obersetzen ] sowie Marina Frieß [ Inhaberin von FEMINESS aus Bonn ] haben beeindruckend und ehrlich geschildert, welche Höhen und Tiefen sie erlebt haben und was sie erfolgreich gemacht hat. Einfach bemerkenswert!

Nicht nur als Mitglied des Orga-Teams habe ich viel von dieser Veranstaltung mitgenommen, sondern auch als Unternehmerin. Nicht zu vergessen der neueste Dekoschrei für meine zukünftigen Kunden: ein Wirsinggesteck, individuell angefertigt von unserer "Ursel".

Es war also ein durchweg gelunges Wochenende, trotz wenig Schlaf, viel Arbeit und einer Menge Input.
Und ich bin wirklich stolz darauf Teil des Orga-Teams sein zu dürfen und mit so tollen Frauen arbeiten zu können! Danke, an die beste "BUSINESS-Crew": Monika Molkentin-Syring & Annette Kreutz, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kreuztal und Hilchenbach, Angela Gaida von Gaida Marketing sowie Claudia Schmies von cegewe-concept. Ihr seid einfach einmalig!

Ein Dank gilt auch den vielen HelferInnen, die uns unermüdlich unterstützt haben, Sängerin Elena Hambloch, die uns am Wochenende mit schönster Musik verzaubert hat, sowie den teilnehmenden Referentinnen und Unternehmerinnen, die diese Veranstaltung zu etwas ganz Besonderem und Unvergesslichem gemacht haben!

Auf die Vielfalt der Frauen!!!